August 23, 2019

LANGLAUFEN UND WINTERWANDERN

Aktivitäten

Langlaufen:

Ein außergewöhnliches Naturerlebnis abseits der Pisten erwartet Sie auf den Langlaufloipen der Region. Insgesamt 200 Kilometer bestens gespurte Langlaufloipen durchziehen die Winter-Arena und bieten sportlichen Genuss für Anfänger und Könner.

Eine echte Herausforderung für Profis ist die Strecke auf der Gerlosplatte. Diese Loipe ist die höchstgelegene Loipe im Nationalpark „Hohe Tauern“ und erfordert viel Kondition. Die Belohnung dafür? Ein unvergleichlicher Panoramablick.

Winterwandern:

Gerlos und seine Seitentäler laden nicht nur im Sommer zum Wandern ein: Die verschneite Landschaft ist die ideale Kulisse für ausgiebige Winterwanderungen. Und wenn das Wandern hungrig macht, stehen zwischendurch immer wieder Hütten für eine Einkehr bereit. Die Eindrücke, die Sie bei einem romantischen Spaziergang in verschneiter, glitzernder Winterlandschaft sammeln werden Ihnen bestimmt noch lange in Erinnerung bleiben.

Beispiel Wanderung Schönachtal:

Eine ca. 1-stündige Winterwanderung in unberührter Natur des Gerloser Seitentales. Gute Winterschuhe werden für diese familienfreundliche Wanderroute empfohlen.